Wednesday, February 19, 2014

Kartoffellaibchen

Bei mir gabs Rahmwirsing zu diesen Kartoffellaibchen, ich kann mir aber auch supergut Quark mit Radieschen und/oder frischen Kräutern und Sprossen vorstellen. Oder einfach nur einen gemischten grünen Salat.


Zutaten
800g mehligkochende Kartoffeln
1 mittelgroße Zwiebel
2 Eier
50 g Mehl
70 g Magertopfen
2 EL 8 Kräuter-Mischung
Salz, Pfeffer
Frisch geriebene Muskatnuss
Neutrales Öl

Zubereitung
Die Kartoffeln in der Schale ca. 20-30 Minuten gar kochen. Schälen und noch heiß durch eine Kartoffelpresse pressen, dann etwas abkühlen lassen.
In der Zwischenzeit die Zwiebel würfeln und in 1-2 EL Öl hellbraun anrösten. Eier, Mehl, Topfen, Kräuter und Zwiebeln zu den Kartoffeln geben, mit Salz, Pfeffer und Muskat kräftig abschmecken, und zu einer homogenen Masse verkneten.

Aus dem Kartoffelteig ca. 8 Laibchen formen und in einer Pfanne in heißem Öl von beiden Seiten bei niedriger Hitze ca. 4-5 Minuten anbraten.


No comments:

Post a Comment